Black Desert beginnt in Kürze.

Das Spiel wird gestartet, wenn Ihr den Launcher installiert habt.

Installiert den Launcher, um das Spiel zu starten.

Sollte der Launcher bereits installiert worden sein, wird das Spiel gestartet.
Startet den Launcher manuell, wenn er sich nicht automatisch öffnet.

Installation-Guide

1 Ladet die Datei BlackDesert_Installer_NAEU.exe herunter und installiert den „Black Desert“-Launcher.

2 Bitte startet das Spiel, sobald die Installation beendet ist.

Forum

UTC 20 : 43 22. Feb 2024
CET 21 : 43 22. Feb 2024
PST 12 : 43 22. Feb 2024
EST 15 : 43 22. Feb 2024
#Arbeitstalente
Grundlagen des Anbau
09. Mai 2021, 09:10 (UTC)
5651 8
Zeitpunkt der letzten Änderungen : 13. Aug 2021, 08:08 (UTC)
# 1

Heute möchte ich euch einen kleinen Guide zum Thema "Anbau" vorstellen.

Hiermit lässt sich mit wenig Aufwand einiges anstellen. Sei es Matierialien für Alchemie/Kochen ernten. Steinschweiffutter produzieren womit du ein Pracht Pferd füttern kannst um ein Mystisches Pferd zu entwickeln. Oder möchtest du doch lieber deinen Alchemiestein der Arbeit leveln ? Das Thema "Anbau" ist durchaus vielfälltig.

Zuerst brauchst du natürlich einen Zaun um deine gewünschten Pflanzen/Kühe/Pilze/Hühnerfarm oder sonst eins der benötigten Produkte anzubauen, zu züchten und zu ernten. Eine Übersicht welche Produkte du anbauen kannst findest du im Marktplatz unter Materialien/Samen und Früchte.

Aktuell gibt es vier verschiedene Zäune. Diese könnt ihr euch gegen Beitragspunkte bei diversen NPC ausleihen. Zäune kosten entweder 3,6 oder 10 Beitragspunkte. Zusätzlich gibt ab der Stufe Anbau Meister noch einen Altmond Zaun. Dieser kostet ebenfalls 10 Beitragspunkte. Bietet allerdins den Vorteil, dass er nur 1/4 der größe eines starken Zaun zum aufstellen benötigt. Vorteil das ihr hier eure Zäune optimal verbinden könnt. Thema wässern/düngern. Hierzu gehe ich aber später noch genauer drauf ein.


Über das Menu Npc suchen könnt ihr das Stichwort Zaun eingeben. Dort werden euch dann alle Npc aufgelistet, welche einen Zaun verleihen.

Kleiner Zaun: Mit diesem kannst du bis zu vier Feldfrüchte anbauen. Kosten: 3 Beitragspunkte.
Zaun3
Einfacher Zaun: Mit diesem kannst du bis zu sieben Feldfrüchte anbauen. Kosten: 6 Beitragspunkte.
Zaun6

Starker Zaun: Mit diesem kannst du bis zu 10 Feldfrüchte anbauen. Kosten: 10 Beitragspunkte.
Zaun10
Altmond Zaun: Mit diesem lassen sich ebenfalls bis zu 10 Feldfrüchte anbauen. Kosten: 10 Beitragspunkte.
Zaumaltmond
Wie oben beschrieben, ist dieser allerdings nur 1/4 der Fläche wie ein Starker Zaun. Vorteil hier, dass ihr die Zäune auch auf schwierigem Terrain optimal zusammensetzen könnt. Sind Zäune zusammengesteckt braucht ihr nur einen bewässern oder düngern. So werden alle nachbar Zäune ebenfalls mitversorgt.

Insgesammt könnt ihr euch 10 Zäune ausleihen. Ob ihr hier 10 mal den Starken Zaun nehmt oder mischen wollt, bleibt euch überlassen.

Nachdem ihr euch nun eure gewünschten Zäune geliehen habt kommen wir zum richtigen Standort. Nicht jede Pflanze/Pilz oder Lebewesen mögen die selbe Temperatur sowie Luftfeuchtigkeit. Sollten sich eure Pflanzen und co. nicht wohlfühlen, dauert es erstens länger bis ihr neu züchten/ernten dürft und eben der Ertrag wird auch weniger wenn eure Pflanzen z.B. austrocknen. Hier kann man es aus dem wahren Leben abschauen. Pilze mögen eben eine feuchte umgebung sowie z.B Erdbeeren es ausgewogen mögen. Ob eure Pflanzen sich wohlfühlen, könnt ihr euch anschauen. Sobald ihr einen Zaun aufgestellt habt und die Pflanze setzen wollt wird euch folgendes Menu angezeigt.
Infofenster
Hier sollte die Temperatur optimal im hellen roten bereich sein sowie die Luftfeuchtigkeit im hellen blauen. So fühlen sich eure Pflanzen/Pilze oder Tiere am wohlsten. Dieses variert allerdings je nach Feldfrucht. Über die Map gibt es eine Übersicht der Zonen wo welche Temperatur/Luftfeuchtigkeit ist.
Map
Sollte die Umgebungstemperatur z.b. zu heiß oder das Grundwasservorkommen gering sein, trocknen eure Pflanzen aus. Zu entnehmen unter der Info Feuchtigkeit. Sobald diese einen kritischen Wert erreicht wird euer Ertrag geringer ausfallen. Wenn ihr also unter schlechten Bedingungen anbauen wollt, könnt ihr entweder manuell nachwässern (Gesäubertes Wasser auf dem Feld nutzen) oder ein Bewässerungssytem bauen. Dieses reduziert den Wasserverbrauch um 50% und kostet einen platz auf eurem Zaun.
wasser
Sollte die Luftfeuchtigkeit euren Pflanzen nicht gefallen, werden diese faulen. Hat die folge, dass eure Pflanzen langsamer wachsen. Hier könnt ihr dann entweder selbst Hand anlegen oder einen Arbeiter losschicken um die Fäule zu beseitigen. Auch hier gibt es eine entsprechende Übersicht auf der Map.

Zwischendurch wollen eure Pflanzen auch gestutzt werden. Ebenfalls mit Arbeitern zu erledigen oder auch manuell möglich. Solltet ihr es selbst machen, habt ihr zusätzlich die Chance Scharfe/Harte Schwarzkristallsplitter zu erhalten. Desweiteren bekommt ihr duch die manulle Pflege einiges mehr an xp für den Beruf Anbau. Alternativ können Pflanzen auch von Vögeln beschädigt werden. Dieses verlängert die Anbauzeit ebenfalls. Hier gibt es ähnlich wie beim Bewässerungsystem eine Vogelscheuche um diesen Effekt zu verringern. Auch zu finden in der Tischlerwerkstatt.

Bei eurer Feldarbeit könnt ihr auch auf einen Maulwurf treffen. Dieser kann beseitigt und gelootet werden.

Wenn euer Garten nun aufgebaut ist und eure Pflanzen/Pilze oder auch Tiere sich wohlfühlen, könnt ihr diese noch düngern. Dieses verkürzt die Anbauzeit. Ausnahme sind die Tiere. Dünger könnt ihr entweder selber herstellen oder aus dem Markt kaufen. Entsprechende Rezepte findet ihr in der BDO Wiki. Desweiteren gibt es Pflanzen/Pilze oder auch Kühe/Hühner in verschiedener Qualität. Weiß/Grün/Blau/Gelb. Der Ertrag dieser kann dann in unterschiedlichen Mengen bei Alchemie z.b. genutzt werden. Z.b. 5xweiße oder alternativ 1xblau. Bei goldenen Feldfrüchten bekommt ihr dann einen höheren Ertrag wie bei blauen aber es bleiben auch blaue Feldfrüchte bei der ernte.

Sobald euer Garten aufgebaut ist habt ihr oben links eine Übersicht. Dort könnt ihr eure Arbeiter verwaltern, Informationen einsehen oder auch eine Wegfindung aktivieren.
gartenmenu
Ich hoffe euch hilft diese kleine Übersicht zum Thema Anbau. Solltet ihr spezielle Fragen haben könnt ihr mich gerne auf dem offiziellen Pearl Abyss Discord besuchen. Ebenfalls unter dem Guide anfragen. Bis dahin fröhliches anbauen und liebe Grüße.

Repräsentant Parasitismus






Zeitpunkt der letzten Änderungen : 09. Mai 2021, 10:08 (UTC)
# 2

Sehr informativer Anbau Guide für Neulinge, Dankeschön ! :) 

Zeitpunkt der letzten Änderungen : 10. Mai 2021, 06:28 (UTC)
# 3

Danke, sehr hilfreich.

Zeitpunkt der letzten Änderungen : 12. Mai 2021, 12:09 (UTC)
# 4

Hey, der Guide ist super! Bei den Zäunen sollten vielleicht noch die Kosten der Beitragspunkte erwähnt werden. Damit sich die Neulinge direkt ausrechnen können was ist mit den vorhandenen Beitragspunkten möglich ist. ;)

Zeitpunkt der letzten Änderungen : 12. Mai 2021, 20:11 (UTC)
# 5
Am 12. Mai 2021, 12:09 (UTC), von HerzKirschchen

Hey, der Guide ist super! Bei den Zäunen sollten vielleicht noch die Kosten der Beitragspunkte erwähnt werden. Damit sich die Neulinge direkt ausrechnen können was ist mit den vorhandenen Beitragspunkten möglich ist. ;)

Hey :) zuerst danke für das positive feedback....die beitragspunkte siehst du auf dem screen der entsprechenden zäune...ganz unten im infotool :) aber da es scheinbar übersehen wird schreibe ich es direkt nochmal dahinter :P weiterhin viel spass in BDO gewünscht

Zeitpunkt der letzten Änderungen : 11. Aug 2021, 14:14 (UTC)
# 6

Wäre schön, wenn man sich schon vorab die Infos der Anbauprodukte im Spiel ansehen könnte und nicht erst an einem Zaun, damit man sich mittels der Map-Info, für Temperatur und Wasservorrat, direkt einen geeigneten Ort ausfindig machen kann und nicht ewig lange durch die ganze Welt reisen muss bis man endlich einen optimalen Platz gefunden hat.

Zeitpunkt der letzten Änderungen : 11. Aug 2021, 15:38 (UTC)
# 7

Es sollte noch erwähnt werden, dass die manuelle Gartenpflege (Stützen; Schädlingsbekämpfung) mehr Anbau-EP einbringt, und man dies nur den Arbeitern überlassen sollte, wenn man sich nicht darum kümmern will und nur ernten/züchten will.

 

Wo ich mir gerade nicht sicher bin und vlt. auch erwähnt werden kann: Wenn man Arbeiter eingestellt hat, benötigt der Garten dann noch eine Vogelscheuche und/oder Bewässerungssystem oder übernehmen dass die Arbeiter?

Zeitpunkt der letzten Änderungen : 13. Aug 2021, 08:08 (UTC)
# 8
Am 11. Aug 2021, 14:14 (UTC), von Shisou

Wäre schön, wenn man sich schon vorab die Infos der Anbauprodukte im Spiel ansehen könnte und nicht erst an einem Zaun, damit man sich mittels der Map-Info, für Temperatur und Wasservorrat, direkt einen geeigneten Ort ausfindig machen kann und nicht ewig lange durch die ganze Welt reisen muss bis man endlich einen optimalen Platz gefunden hat.

stimme ich dir absolut zu...könnte gut und gerne paar QOL anpassungen gebrauchen :)

Am 11. Aug 2021, 15:38 (UTC), von Shisou

Es sollte noch erwähnt werden, dass die manuelle Gartenpflege (Stützen; Schädlingsbekämpfung) mehr Anbau-EP einbringt, und man dies nur den Arbeitern überlassen sollte, wenn man sich nicht darum kümmern will und nur ernten/züchten will.

 

Wo ich mir gerade nicht sicher bin und vlt. auch erwähnt werden kann: Wenn man Arbeiter eingestellt hat, benötigt der Garten dann noch eine Vogelscheuche und/oder Bewässerungssystem oder übernehmen dass die Arbeiter?

vogelscheuche bräuchtest du keine mehr...dies fällt unter reinigen welches die arbeiter übernehmen....bewässern übernehmen die arbeiter leider nicht...daher kann es je nach standort unter umständen trotzdem helfen
und danke für dein feedback...schaue mal das ich es noch passend erwähne :)

Antworten

Arbeitstalente

Teilt Eure Tipps und Know-Hows über Arbeitstalente.

Es werden bis zu 10.000 Ergebnisse angezeigt.

Mit Eurem Einverständnis, nutzen wir Cookies um personalisierteren Inhalt und Werbung zu schalten.
Weitere Informationen