Black Desert beginnt in Kürze.

Das Spiel wird gestartet, wenn Ihr den Launcher installiert habt.

Installiert den Launcher, um das Spiel zu starten.

Sollte der Launcher bereits installiert worden sein, wird das Spiel gestartet.
Startet den Launcher manuell, wenn er sich nicht automatisch öffnet.

Installation-Guide

1 Ladet die Datei BlackDesert_Installer_NAEU.exe herunter und installiert den „Black Desert“-Launcher.

2 Bitte startet das Spiel, sobald die Installation beendet ist.

Abenteurer-Handbuch

Weltkarte

Zeitpunkt der letzten Änderungen : 01. Feb 2024, 15:03 (UTC)
Die Weltkarte von Black Desert wird über eine 3D-Benutzeroberfläche wiedergegeben.
Sie mag sich beim ersten Öffnen seltsam anfühlen, aber wenn Ihr Euch erst einmal mit den Funktionen vertraut gemacht habt, werdet Ihr feststellen, wie komfortabel die Bedienung ist.

Die Weltkarte besitzt eine Vielzahl an Funktionen. Je tiefer Ihr in die Welt von Black Desert eintaucht, desto mehr werdet Ihr auf die Weltkarte zurückgreifen.
 
 
◈ Wie Ihr die Weltkarte öffnet

Um die Weltkarte zu öffnen, drückt die Tastenkombination „M“ oder drückt „ESC“, um das Hauptmenü zu öffnen und das Symbol für die Weltkarte im Abschnitt Abenteuer zu finden.
 
▲ Drückt ESC, öffnet den Reiter „Abenteuer“ und klickt auf Weltkarte. Alternativ könnt Ihr auch einfach M drücken.
 
 
◈ Informationen über die Weltkarte

Wenn Ihr die Weltkarte öffnet, dann werdet Ihr von ihrer Benutzeroberfläche, der Übersicht der Welt und ihrer vielen Symbole begrüßt.

 

Lasst uns als Erstes die Symbole ansehen.

 

 

Hauptstadt Urbane Zentren, an denen viele Funktionen wie ein Lager, Wohnsitze, Transport und vieles weiteres verfügbar ist. Beispiele für solche Städte sind Velia und Heidel.
Diese Hauptstädte dienen als Ausgangsposten bei Entdeckung und deren Anführer (meistens ein Lord oder Häuptling) gewährt Euch Zugriff zum Herrschaftsmenü.
Stadt Im Vergleich zu einer Hauptstadt stehen hier ggf. nicht alle Dienste (wie z. B. ein Lager) zur Verfügung. Allerdings können meistens die NPC-Händler in ihnen gefunden werden. Die meisten Grundfunktionen einer Stadt stehen Euch also zur Verfügung.
Handel Händler, Behausungen und Produktionsposten können verfügbar sein.
Tor Dies sind Grenzgebiete in der Nähe einer Grenze oder eines feindlichen Gebiets. Handelsmöglichkeiten sind bei den größeren Toren verfügbar und nächtliche Überfälle sind an der Tagesordnung. Stellenweise gibt es auch nützliche NPCs wie Einzelwarenhändler.
Gefahrenzone Gefährliche Gebiete, wo es von Monstern wimmelt. Ihr könnt an bestimmten Posten die damit verbundenen Produktionsposten nutzen.
Posten An diesen Posten ist meistens nur einzelner Postenverwalter oder ein Gegenstand, der als Ersatz für den Postenverwalter dient. Optionen zu Produktionsposten können verfügbar sein.
Warentransport Dieses Symbol über einer Stadt zeigt Euch an, wo sich eine gesendete Sendung gerade befindet. Der Ort wird in Echtzeit aktualisiert.
Gruppenmitglieder Wenn Ihr Euch in einer Gruppe befindet, wird der Aufenthaltsort von Euch und Euren Gruppenmitgliedern über dieses Symbol dargestellt. Da sich Eure Gruppenmitglieder bewegen, wird der Ort in Echtzeit aktualisiert.
Banditen Dieses Symbol zeigt Euch an, so Banditen lauern. Die Banditen zeigen sich nur, wenn Ihr Handelsgüter im Inventar habt oder Euch mit einem Transportmittel wie einem Pferd oder Wagen bewegt, das Handelsgüter geladen hat.
Transportmittel Dieses Symbol zeigt Euch den Ort Eures Reittieres (wie etwa einem Pferd oder Kamel) an.
Schiffe/Boote Dieses Symbol zeigt Euch an, wo sich Euer Schiff/Boot (wie z. B. ein Fischerboot) befindet.
Tod Dieses Symbol zeigt die Positionen an, an denen Ihr und Eure Gildenmitglieder das letzte Mal gestorben seid.
Wissen Diese Symbole spiegeln jede Art von Wissen wieder. Die Symbole werden zunächst in Grau angezeigt, bis Ihr den entsprechenden Wissenseintrag freischaltet. Anschließend werden sie in Türkis angezeigt.
Die Wissenssymbole der NPCs zeigen Euch den Aufenthaltsort und die Art des NPCs, wohingegen die Symbole für Monster & Fische Ihren Erscheinungsort anzeigen. Ihr könnt das Spiel einfach verstehen, wenn Ihr diesen Symbolen Aufmerksamkeit schenkt.

Die oben vorgestellten Symbole sind die einfachsten und es können noch mehr gefunden werden.
Sobald Ihr Euch mit den oben genannten Symbolen vertraut gemacht habt, werdet Ihr auch die anderen einfacher verstehen.

Etwas, was Ihr beachten solltet, ist, dass Ihr auf alle oben genannten Symbole mit der rechten Maustaste klicken könnt.
Falls Ihr per Rechtsklick auf eines der Symbole klickt, so wird die Wegfindung zu dem entsprechenden Ort aktiviert und Ihr könnt diesen einfach erreichen.

Zusätzlich zu den Symbolen könnt Ihr in der Mitte der Weltkarte noch einen Kompass, Wetterandeutungen und Informationen über die Uhrzeit erhalten.
Ihr könnt einen Kreis sehen, der um die Position Eures Charakters auf der Weltkarte gezogen wird. Die Position der Sonne und des Mondes ändert sich entlang des Kreises und wird in Echtzeit aktualisiert. Neben der Sonne und dem Mond wird die In-Game-Uhrzeit angezeigt.
In der Welt von Black Desert gehen Sonne und Mond im Nordwesten auf und im Südosten unter.

Außerdem könnt Ihr einfach erkennen, wo es gerade regnet, da auf der Weltkarte ein Regeneffekt angezeigt wird.
 
▲ 9:16 Uhr. Direkt nach Sonnenaufgang.
 
▲ 4:46 Uhr. Kurz vor dem Monduntergang.
 
▲ Starker Regen auf der offenen See. Solltet Ihr hier durchsegeln, wird es wie aus Eimern schütten.
 
Auf der Weltkarte könnt Ihr einen Kreis sehen, der um die Position Eures Charakters gezogen wurde. Auf dem Kreis befinden sich durchsichtige Pfeile. Platziert Euren Mauszeiger auf den Pfeilen, um den Namen von sich in der Nähe befindlichen Orientierungspunkten wie etwa Städten zu sehen.

Der Pfeil, der auf dem Kreis mit dem geringsten Radius angezeigt wird, zeigt Euch eine Stadt in der Nähe des Standpunkts Eures Charakters an. Der Pfeil im zweitgrößten Kreis zeigt Euch den Weg zu anderen Städten, die eine gewisse Entfernung besitzen, an.
Beachtet bitte, diese Funktion zeigt Euch nur bereits entdeckte Städte an.
 
▲ Platziert Euren Mauszeiger auf einen der weiß-durchsichtigen Pfeile, um die Richtung zu einer Stadt herauszufinden.
 
 
◈ Menü der Weltkarte

– Menü im oberen linken Eck
 
 

Ihr könnt die verschiedenen Arten von Posten einsehen und über die Suchfunktion für Posten könnt Ihr auch nach deren Namen suchen.

 

Mit der Suchleiste für Herstellungen könnt Ihr eine Liste aller Häuser sehen, in denen ihr die Gegenstände herstellen könnt, die Ihr braucht.

Ihr könnt außerdem nach Posten suchen, die von einer bestimmten Gilde besitzt sind. Wenn Ihr nach dem Gildennamen sucht, dann werden Posten angezeigt, die von der entsprechenden Gilde aus der Gildenliste besetzt werden.

 

Das Suchergebnis wird hier als Liste angezeigt.
Nachdem Ihr auf ein Suchergebnis geklickt habt, bewegt sich die Weltkarte automatisch exakt zu dem ausgewählten Ort.

Unter den Suchergebnissen könnt Ihr die verfügbaren Beitragspunkte und die maximalen Beitragspunkte Eurer Familie sehen.


– Menü im oberen rechten Eck
Mit den verschiedenen Menüpunkten in der oberen rechten Ecke der Weltkarte könnt Ihr viele nützliche Informationen über die Welt prüfen.

 
 
Die großen Symbole darüber werden die folgenden detaillieren Informationen anzeigen.

• Allgemeine Info: Wissen über entdeckte Gebiete, Posten und Quests. Die kleineren Symbole darunter werden über diese Option eingeblendet.


Territoriumsressourcen-Info: Zeigt Informationen über die Ressourcen jeder Region und der öffentlichen Meinung dazu an. Sehr hilfreich für den Anbau.


• Grundwasserinfo: Zeigt Euch die aktuellen Grundwasservorräte im Boden an. Sehr hilfreich für den Anbau. Gebiete, in denen es regnet, haben erhöhte Wasservorräte.

 

 

• Temperaturinfo: Zeigt den Temperaturunterschied zwischen zwei Regionen an. Sehr hilfreich für den Anbau.


• Info über die Luftfeuchtigkeit: Zeigt die Luftfeuchtigkeit aller Regionen an.


• Info zum Postenkrieg: Zeigt Euch den Status der Postenkriege einer jeden Region in den spezifischen Postenkriegsgebieten an.

• Produktionsinfo: Zeigt Euch die Produktionsposten für jede Region an.


 
Unter dem Menü mit den Informationen könnt Ihr eine Vielzahl an verschiedenen Einstellungen vornehmen:

• Quest: Zeigt die Questinformationen an.

 

• Wissen: Zeigt das Wissen und die Aufenthaltsorte der NPCs an.

 

• Fischfang-/Sammelwissen: Zeigt Euch Orte zum Erhalt von Wissen über Fischfang und Sammeln an.

 

• Posten: Zeigt die Positionen der Posten und ihre Verbindungen an.

 

• Richtungsinfo: Zeigt Euch die Richtung und die Zeit basieren auf Eurem Aufenthaltsort an.

 

• Positionssymbol: Zeigt den Ort von Reittieren, Zäunen, Banditen und mehr an.

 

• Handel: Zeigt die Symbole für den Handel auf der Karte an. Falls Ihr auf eines dieser Symbole klickt und 1 Energie investiert, könnt Ihr die Angebotstafel dieses Ortes sehen.

 

• Transport: Ihr könnt die Sichtbarkeit von Transportmitteln wie Wägen oder Schiffen einstellen.

 

• Umgebungsdetails: Zeigt zusätzliche Details wie Monsterzonen, Schiffswracks und empfohlene Stufen für jede Region an.

 

• Information: Dunkler Riss: Zeigt den Ort und Schwierigkeitsgrad der verfügbaren Dunklen Risse an.

 

• Warentausch-Info: Zeigt die Informationen für den Warentausch auf offener See an.

– Menü im unteren linken Eck
Ihr könnt über die Symbole am unteren rechten Eck des Weltkartenfensters auf viele nützliche Funktionen zugreifen, müsst dabei allerdings beachten, dass einige wie etwa das Lager nur zugänglich sind, wenn Ihr eine Stadt ausgewählt habt.
 
• Posten verbinden: Dieses Werkzeug erlaubt es Euch, Posten einfacher zu verbinden, ohne dass Ihr manuell durch die einzelnen Posten gehen müsst, um die beste Verbindungsroute zu finden.


• Navigationseinstellungen: Hiermit könnt Ihr einstellen, wie sich Euer Charakter, Reittier oder Boot verhält, wenn Ihr einer Wegfindung folgt.


• Warentausch-Suche: Diese Funktion lässt Euch nach Gegenständen zum Warentausch auf den Inseln suchen.


• Wegfindungsschlaufe abrufen: Eine Funktion, die es Euch erlaubt, eine gespeicherte Wegfindungsschlaufe zu laden. Sehr hilfreich zur Erhöhung der Stufe von Reittieren und der Stärke Eures Charakters.


• Meine Position (Leertaste): Bewegt Euren Bildschirm zur Position Eures Charakters. Ihr könnt ebenfalls durch Drücken der Leertaste zu Eurem Charakter gelangen.

• NPC suchen: Dieses Fenster erlaubt es Euch, ganz einfach einen gesuchten NPC zu finden. Von Handelsaufsichten bis hin zu Stallwärten. Ihr könnt auswählen, ob Ihr lieber den nächsten NPC des von Euch benötigten Typs finden möchtet oder Ihr könnt Euch durch die vertikalen Symbole unten zum gewünschten NPC führen lassen. Solltet Ihr den Namen oder einen Teil des Namens kennen, so könnt Ihr ihn auch direkt in die Suchleiste eingeben. Zusätzlich erlaubt Euch diese Funktion das Erstellen einer automatischen Wegfindung zu diesen NPCs, aber auch zu Monsterzonen.



• Pferdemarkt:
Erlaubt es Euch, den Pferdemarkt zu sehen. Dabei seht Ihr sowohl die zum Verkauf stehenden Pferde als auch Eure angebotenen Pferde.

• Stall: Hier könnt Ihr alle Reittiere und Wägen sehen, die Ihr in den verschiedenen Ställen von Black Desert abgestellt habt. Außerdem könnt Ihr deren Talente und Werte sehen, sie von einem Stall zum anderen transportieren und Euch den ungefähren Gegenwert in Silber auf dem Pferdemarkt und für die kaiserliche Pferdelieferung anzeigen lassen.


• Lager: Öffnet und schließt das Lagerfenster, falls Ihr eine Stadt ausgewählt habt.


• Quest: Erlaubt die Anzeige der Questverfolgung im Fenster der Weltkarte.


• Transport: Zeigt Euch die Gegenstände an, die Ihr aktuell über die Transportfunktion von Stadt zu Stadt sendet.


• Zentralmarkt: Erlaubt Euch den Zugriff auf den Zentralmarkt im Fenster der Weltkarte.


• Arbeiterliste: Erlaubt Euch den Zugriff auf die Arbeiterliste im Fenster der Weltkarte.


• Videoanleitung: Leitet Euch zu grundsätzlichen Anleitungen über das Spiel weiter.

 
◈ Funktionen der Weltkarte

Falls Ihr mit der rechten Maustaste auf eines der Symbole oder einen der Posten auf der Weltkarte klickt, so wird der Weg zu dem Punkt angezeigt. Sobald die Wegfindung angezeigt wird, drückt „T“, damit sich Euer Charakter automatisch zum Zielort bewegt.
Falls Ihr die Wegfindung wieder deaktivieren möchtet, so klickt einfach mit der rechten Maustaste auf die Weltkarte.
 
▲ Wenn Ihr mit der rechten Maustaste auf einen Punkt auf der Weltkarte klickt, erscheint eine Lichtsäule über dem Zielort und ein Weg zum Zielort wird angezeigt.

• Investieren in einen Posten und Herstellung von Verbindungen:
Ihr könnt jeden Posten auf der Weltkarte aktivieren/deaktivieren, indem Ihr Beitragspunkte in den Posten investiert oder aus dem Posten entfernt.
Für weitere Details über diesen Spielinhalt, bezieht Euch bitte auf die Seite [Posten].

 

• Transport:
Klickt auf einen Stadtposten und wählt das Lagermenü am unteren rechten Eck aus. Dies öffnet das Lagerfenster der jeweiligen Stadt.
Klickt dann unten auf „Transport“, um gelagerte Gegenstände in eine andere Stadt zu schicken.
Für weitere Informationen über diesen Spielinhalt bezieht Euch bitte auf die Seite [Lager].

• Kauf eines Hauses:
Wenn Ihr auf das Postensymbol einer entdeckten Stadt und auf das Postensymbol eines Bauernhofs, in den Ihr Beitragspunkte investiert habt, klickt, wird die Ansicht vergrößert und Ihr könnt die verschiedenen Funktionen innerhalb des Postens nutzen.


Es gibt drei Arten von Häusersymbolen: Ein blaues Haus kann direkt gekauft werden, ein graues Haus muss erst durch den Kauf der vorherigen Häuser freigeschaltet werden und ein weißes Haus mit einem Symbol bedeutet, dass Ihr dieses bereits gekauft und für einen bestimmten Zweck in Verwendung habt.


Ihr müsst Beitragspunkte investieren, um ein Haus zu kaufen, und Ihr könnt das Haus jederzeit wieder verkaufen, um die Beitragspunkte zurückzubekommen.


Für weitere Informationen über diesen Spielinhalt bezieht Euch bitte auf die Seiten für [Wohnsitze] und [Beitragspunkte].

 

• Werkstätten:
Einige Häuser können von Euren Arbeitern als Werkstätten verwendet werden.
Ihr könnt die Liste der herstellbaren Gegenstände sehen, indem Ihr auf die Schaltfläche „Produktionsverwaltung" unten im Fenster, das die Verwendungsmöglichkeiten des Hauses zeigt, drückt.


Wenn die Materialien und Arbeiter bereitstehen, könnt Ihr sofort mit der Herstellung eines Gegenstandes beginnen. Beachtet aber bitte, dass sich die Materialien im Lager der jeweiligen Stadt befinden müssen. Die hergestellten Gegenstände werden ebenfalls wieder im Lager verstaut.
Für weitere Informationen über diesen Spielinhalt bezieht Euch bitte auf die Seite [Herstellen].

• Verwaltet die Aktivitäten Eurer Arbeiter:
Falls Ihr einen Produktionsposten besitzt, den Ihr durch Investierung freigeschaltet habt, so könnt Ihr Arbeiter an diese Posten senden und Materialien sammeln lassen. Diese Gegenstände werden im Stadtlager gesammelt.


Arbeiter verbrauchen Ausdauer für jeden Arbeitszyklus, den sie abschließen. Ein Arbeiter, der keine Ausdauer mehr besitzt, kann nicht länger arbeiten. Es liegt an Euch, dafür zu sorgen, dass Ihr die Ausdauer Eurer Arbeiter wieder auffüllt, indem Ihr ihnen ein Gericht (wie zum Beispiel gegrilltes Vogelfleisch) gebt, das sie wiederherstellt.

Für weitere Informationen über diesen Spielinhalt bezieht Euch bitte auf die Seite [Arbeiter].


* Der Inhalt dieser Anleitung kann sich von dem In-Game-Inhalt unterscheiden, je nach Änderungen und Updates an den Spielinhalten.

Mit Eurem Einverständnis, nutzen wir Cookies um personalisierteren Inhalt und Werbung zu schalten.
Weitere Informationen