Black Desert beginnt in Kürze.

Das Spiel wird gestartet, wenn Ihr den Launcher installiert habt.

Installiert den Launcher, um das Spiel zu starten.

Sollte der Launcher bereits installiert worden sein, wird das Spiel gestartet.
Startet den Launcher manuell, wenn er sich nicht automatisch öffnet.

Installation-Guide

1 Ladet die Datei BlackDesert_Installer_NAEU.exe herunter und installiert den „Black Desert“-Launcher.

2 Bitte startet das Spiel, sobald die Installation beendet ist.

Abenteurer-Handbuch

Lager

Zeitpunkt der letzten Änderungen : 04. Dez 2023, 15:20 (UTC)
Alle Abenteurer in der Welt von Black Desert stoßen irgendwann im Laufe Ihres Abenteuers an die Grenzen Ihres Inventars und Ihrer Traglast. Daher ist es sehr wichtig, besonders auf seine Gegenstände aufzupassen.
Und genau hier kommen die Lager in den Städten ins Spiel. Sie haben die grundlegende Funktion, Eure Gegenstände gut und sicher aufzubewahren, und spielen ebenfalls eine wichtige Rolle bei der Herstellung von Gegenständen in Werkstätten und im gesamten Tagesablauf der Arbeiter.
 
 
 
◈ Wie finde ich die Lagerverwalter?

Die Stadtlager in Black Desert sind getrennt für jede Stadt.
So können zum Beispiel Gegenstände, die im Lager von Velia verstaut wurden, nicht aus dem Lager in Heidel genommen werden.
Außerdem besitzen nicht alle Städte/Dörfer eine eigene Lagerfunktion.
Um dies zu erkennen, öffnet die Weltkarte (M) und klickt auf das Postensymbol einer Stadt. Sollte die Stadt/das Dorf ein Lager besitzen, so öffnet sich das entsprechende Fenster direkt. Städte/Dörfer ohne Lager zeigen kein entsprechendes Fenster an.
Daher sind die NPCs, die die jeweiligen Lager in den Städten verwalten, hervorgehoben und leicht auffindbar.
Ihr könnt die verschiedenen Lagerverwalter ganz einfach finden, indem Ihr auf das Lupensymbol „NPC suchen“, links neben der Minikarte klickt und die Funktion benutzt, oder indem Ihr die Weltkarte öffnet und in den Städten nach dem Lagerverwalter-Symbol sucht.

 

Hier ist eine Liste der Lagerverwalter:

 

Territorium Name des NPCs (Stadtname)
Balenos Makuum (Olvia), Ernill (Velia), Baori (Insel Iliya)
Serendia Amerigo (Heidel), Frenil (Glisch)
Calpheon Baskan Ljurik (Calpheon-Stadt), Pavino Greko (Epheriaport),
Christine Cessory (Keplan), Langus (Trent)
Mediah Deve (Altinova), Ignar (Tarif)
Valencia Tavu (Sandkornbasar), Altunie (Shakatu), Ramanit (Valencia-Stadt), Diofalan (Ancado-Innenhafen), Buroma (Arehaza-Stadt), Ferdi (Muiquun, nur für Spieler mit negativem Karma)
Kamasylvia Lumen (Alter Baum der Weisheit), Vipiko (Grána)
Drieghan Rinta (Duvencrune)
Odyllita Delorence (Odraxxia)
Der Berg
des ewigen Winters
Kulan (Elobergen)
Der Große
Ozean
Herrad Romsen (Auge von Oquilla)
 
 
◈ Nutzung des Lagers

Wenn Ihr zu einem Lagerverwalter geht und mit ihm sprecht, dann findet Ihr Lagerfunktion (Taste: 2) in der Interaktionsleiste. Wenn Ihr darauf zugreift, öffnet sich das Lager der Stadt und Ihr könnt dort Gegenstände platzieren.
 
 
Zu Beginn stehen Euch in jeder Stadt 16 Lagerplätze zur Verfügung. Solltet Ihr diese erhöhen wollen, so könnt Ihr Häuser in der Stadt/dem Dorf mit Beitragspunkten mieten und als Lagerhäuser verwenden.
Je nach Haus könnt Ihr auch deren Stufe erhöhen und so mehr Lagerplätze erhalten.
 
 

Wenn Ihr ein Haus in einer Region erwerbt und dessen Nutzung als Lager festlegt, könnt Ihr weitere Lagerplätze für die Stadt erhalten, in der sich das Haus befindet. Sollte sich das Haus z. B. auf einem Bauernhof befinden, so werden die Lagerplätze der nächstgelegenen Stadt erhöht.

 

Beachtet bitte, dass charaktergebundene Gegenstände nicht in das Lager einer Stadt bewegt werden können.

 

Sobald ein Gegenstand in einem Lager verstaut wurde, kann er nicht mehr verschwinden oder gestohlen werden.
Jedoch können Gegenstände mit einer Preisgarantie (wie etwa Fische) oder Gegenstände mit einem Ablaufdatum (wie etwa bestimmte Schriftrollen oder Eventgegenstände) auch im Lager einer Stadt ablaufen. Merkt Euch daher gut, welche Gegenstände dieser Art Ihr gelagert habt.

 

Unter den Lagerplätzen findet Ihr eine ungefähre Einschätzung des Wertes der Gegenstände, die Ihr aktuell in der Stadt gelagert habt.

 
 
Dabei wird der ungefähre aktuelle Marktplatzwert in Silber der Gegenstände angezeigt.
 
 
◈ Transport

Wie bereits erwähnt, sind die einzelnen Stadtlager in der Welt von Black Desert getrennt, je nachdem, in welchem Lager sie sich befinden.
Was, wenn Ihr eine Vielzahl an Gegenständen im Lager der Region A und Ihr wollt oder müsst die Gegenstände plötzlich in die Region B schicken. Alleine daran zu denken löst bei Euch vielleicht bereits Kopfschmerzen aus.
Doch genau für solche Fälle gibt es eine Transportfunktion.

In der Interaktionsleiste mit einem Lagerverwalter findet Ihr auch die Transportfunktion (Taste 3). Klickt Ihr darauf, öffnet sich das Transportfenster.
 
 

Dort seht Ihr dann zwei Reiter: Status und Schicken.

 

Im Reiter „Status“ könnt Ihr den Status aller aktuellen Transportvorgänge sehen, sowohl in der Stadt, in der Ihr Euch befindet, als auch zwischen allen anderen Städten.

 
​​​​​​​​​​​​​​▲ Hier könnt Ihr sehen, wie ein Gegenstand von Odraxxia zum Alten Baum der Weisheit transportiert wird.
 
Über den Reiter „Schicken“ könnt Ihr Gegenstände von einem Lager in ein anderes transportieren.
Wählt das Lager des Zielortes, die Art des Transports (Wagen 1-5 oder einen besonderen Wagen für Handelsgüter) aus und wählt anschließend die zu transportierenden Gegenstände aus, indem Ihr mit der rechten Maustaste auf diese klickt.
 
 

Die Benutzeroberfläche gibt Euch Aufschluss über die zur Verfügung stehenden Wägen, der maximalen Traglast des aktuell zu beladenden Wagens und die Anzahl der freien Transportplätze.

 

Außerdem erfahrt Ihr, wie viel Silber Euch dieser Transport kosten wird.
Sollten beide Städte, also der Ausgangsort und der Zielort des Transports über das Postensystem miteinander verbunden sein, so ist der Transport relativ günstig. Sollten die Posten nicht verbunden sein, so wird der Preis verdreifacht. Allerdings hat auch diese Summe mehr einen symbolischen Charakter.

 

Sollten die Vorbereitungen abgeschlossen sein, so klickt auf den unten stehenden Button „Schicken“, um den Transport einzuleiten.

 

Alles, was Ihr jetzt noch tun müsst, ist abwarten! Frachtwägen oder Handelsschiffe, die sich konstant durch die Welt von Black Desert bewegen, werden Eure Gegenstände beim Erreichen der Stadt einsammeln und an den gewünschten Zielort transportieren. Da es sich um einen Vorgang auf Echtzeitbasis handelt, dauert es einige Zeit, bis der Transport abgeschlossen wurde.

 

Begebt Euch zu einem späteren Zeitpunkt zum Lagerverwalter des Zielortes und seht Euch den Status des Transports an. Sollten die Gegenstände bereits angekommen sein, so findet Ihr die Gegenstände direkt im Status des Transports.
Klickt Ihr auf „Alles abholen“, so werden alle verschickten Gegenstände in das Lager des Zielortes bewegt.

 
 
Dies kann auch aus der Ferne über die Weltkarte (M) durchgeführt werden. Ihr könnt anhand des Geschenksymbols über dem Stadtposten erkennen, wann Eure Gegenstände angekommen sind.
 
 
 
◈ Der Magnus - Verbundene Lager

Seit die Abenteurer damit begonnen haben, das geheimnisvolle Reich des Abgrunds und die Struktur in seinem Zentrum zu erforschen, ist es möglich geworden, Gegenstände leichter und günstiger zwischen den Lagern zu bewegen.

 

Da die meisten Städte jetzt über den Magnus verbunden sind, könnt Ihr aus der Ferne auf Gegenstände aus anderen Lagern zugreifen und diese bewegen. Ihr könnt die Gegenstände in Euer Inventar und aus Eurem Inventar an Lager aus verschiedenen Regionen über die Lagerverwalter bewegen.

 

Diese Funktion wird nach und nach für jede Region über die Hauptquestreihe des Magnus freigeschaltet.

 
 
Ihr könnt auch Gegenstände aus Eurem Inventar in die Stadtlager in verschiedenen Gebieten verschieben und dort lagern, ohne mit einem Lagerverwalter-NPC über eine Lagermagd zu interagieren.
 
 
Beachtet, dass diese Funktion nur in den auf der Karte aufgedeckten Gebieten zur Verfügung steht und nicht für die Banditenstadt Muiquun gilt.
 
Denkt auch daran, dass ihr mit dieser Funktion keine Handels-/Warentauschwaren, Schatzgegenstände inkl. Ornettes/Odores Geistessenz (inkl. kleinerer Versionen) lagern/entfernen könnt.
 
 
◈ Wechselstube

Wenn Ihr mit einem Lagerverwalter sprecht und auf den Button „Wechselstube“ klickt, öffnet sich ein NPC-Laden, in dem Ihr Goldbarren kaufen und verkaufen könnt.

 

Goldbarren werden für verschiedene Funktionen benötigt, so etwa bei Tauschgeschäften mit bestimmten NPCs. Außerdem belohnen Euch viele Quests mit Goldbarren, welche Ihr hier für verwendbares Silber eintauschen könnt.

 

Beachtet bitte, dass der Kaufs- und Verkaufswert von Goldbarren nicht gleich ist und es beim Kauf von Goldbarren einen Unterschied in Höhe von 0,001 % Ihres Wertes als Zins beim Lagerverwalter zu entrichten gilt. So fallen zum Beispiel bei einem Goldbarren mit einem Silberwert von 100.000 Silber Zinsen an und er kostet stattdessen 100.100 Silber. Dies ist auch im folgenden Bild anhand des Goldbarrens 1 g zu sehen.

 
 
 
 
◈ Das Lager und der Zentralmarkt

Wenn Ihr im Lagerfenster auf die Schaltfläche „Lager“ klickt, öffnet sich das Lagerfenster des Zentralmarktes.
 
 
Damit könnt Ihr Silber und Gegenstände zwischen dem Stadtlager, dem Inventar Eures Charakters und dem Lager des Zentralmarktes hin- und herschieben.
 
 
◈ Arbeiter, Herstellung und Lager

Während eine vollständige Erklärung auf der Seite „Herstellung“ gegeben wird, spielen die Stadtlager eine wichtige Rolle im Herstellungsprozess in den Stadtwerkstätten.
Nehmen wir an, Ihr kauft ein Haus in Elobergen, das Ihr als Möbelwerkstatt nutzt, und beschließt, einige der örtlichen Bänke oder Schränke herzustellen.
Um sie herzustellen, benötigen Ihr bestimmte Handwerksmaterialien. Ihr müsst diese Gegenstände im Stadtlager aufbewahren, damit die Arbeiter sie finden und verwenden können.
 
 
Der Arbeiter, der die Herstellung ausführt, nimmt die Materialien aus der Stadt, aus der er kommt. Wenn Ihr einen Arbeiter aus Elobergen auswählt, müsst Ihr die Materialien im Lager von Elobergen aufbewahren. Wenn Ihr stattdessen einen Arbeiter aus Altinova auswählt, so müsst Ihr die Materialien im Lager von Altinova aufbewahren.
 
​​​​​​​​​​​​​​▲ Dieser Arbeiter aus Altinova kann die Bank in Elobergen nicht herstellen, weil die benötigten Materialien nicht im Lager von Altinova vorhanden sind.
 

Außerdem könnt Ihr sehen, dass bestimmte Arbeiter in der Liste hinter ihrer Stadt in roter Schrift "Nicht verbunden" stehen haben. Damit ein Arbeiter in Altinova die Materialien aus dem Lager in Altinova nehmen, nach Elobergen gehen und dort die Bank herstellen kann, müssen beide Städte über das Postensystem verbunden sein.

 

Ihr könnt mehr über diese Funktion auf den Seiten für die [Posten] und die [Herstellung] erfahren.


* Der Inhalt dieser Anleitung kann sich von dem In-Game-Inhalt unterscheiden, je nach Änderungen und Updates an den Spielinhalten.

Mit Eurem Einverständnis, nutzen wir Cookies um personalisierteren Inhalt und Werbung zu schalten.
Weitere Informationen