Black Desert beginnt in Kürze.

Das Spiel wird gestartet, wenn Ihr den Launcher installiert habt.

Installiert den Launcher, um das Spiel zu starten.

Sollte der Launcher bereits installiert worden sein, wird das Spiel gestartet.
Startet den Launcher manuell, wenn er sich nicht automatisch öffnet.

Installation-Guide

1 Ladet die Datei BlackDesert_Installer_NAEU.exe herunter und installiert den „Black Desert“-Launcher.

2 Bitte startet das Spiel, sobald die Installation beendet ist.

Abenteurer-Handbuch

Energie

Zeitpunkt der letzten Änderungen : 02. Mai 2024, 11:15 (UTC)

Energiepunkte sind Punkte, die von allen Charakteren Eurer Familie geteilt werden und die hauptsächlich beim interagieren mit NPCs und Objekten verbraucht werden. Es handelt sich um eine automatisch regenerierende Ressource, die jeder Charakter individuell besitzt und verwenden kann.
Dies bedeutet, dass wenn Ihr maximal 50 Energiepunkte besitzt, Ihr 50 Energiepunkte mit Charakter A und auch 50 Energiepunkte mit Charakter B verbrauchen könnt.

 

Energie wird hauptsächlich zum Anfreunden mit den Stadtbewohnern, zum Erhalt von Wissenseinträgen und für bestimmte Arbeitstalente verwendet. Sie kann auch dafür verwendet werden, um Talente zu erlernen, ohne einen Talentlehrer aufsuchen zu müssen. Außerdem wird sie für eine Vielzahl an Spielinhalten benötigt, wie etwa dem Prüfen der Preise von Handelswaren aus Städten in der Ferne.

 

Die Energie regeneriert sich schrittweise: Alle 3 Minuten, die Ihr auf Eurem Charakter eingeloggt im Spiel verbringt, regeneriert sich Eure Energie um 1 und für jeden Charakter, auf dem Ihr nicht eingeloggt seid, um 1 Energiepunkt pro Stunde. Dies bedeutet, dass Ihr zur schnelleren Energieregeneration eines Charakters mit diesem in der Welt von Black Desert rumstehen solltet.

 

Sollte sich Euer Charakter in einem Bett, das in Eurem Wohnsitz aufgestellt wurde, ausruhen, so erhöht sich seine Energieregeneration um +1. Das gleiche gilt auch für bestimmte Orte in der Welt von Black Desert, wie etwa den heißen Quellen. Ihr könnt auch hergestellte Gegenstände wie etwa Energietonika verwenden, um im Ernstfall schnell Eure Energie wiederherzustellen.
Abschließend gibt es noch bestimmte Quests, meistens täglich wiederholbare Quests, die Energie benötigen, aber dafür auch Energiepunkte nach Abschluss wiederherstellen.

 

Die maximale Energie beginnt bei 50 Punkten und wird immer dann erhöht, wenn Ihr eine Wissenskategorie abgeschlossen habt. Nehmen wir als Beispiel die Kategorie „Dorfbewohner aus Velia“.
Der einfachste Weg zur Erhöhung Eurer maximalen Energie ist es, wenn Ihr mit jedem NPC in einer Stadt und mit jedem Postenverwalter in der weiten Welt sprecht.

 

 

Wie im Bild oben zu sehen ist, müsst Ihr Energie ausgeben, um bestimmte Wissenseinträge, die in der Welt von Black Desert gefunden werden, zu lernen. Auf dem Bild könnt Ihr sehen, dass von den insgesamt 543 Energiepunkten, die der Charakter besitzt, 10 benötigt werden, um mit dem Objekt zu interagieren und den Wissenseintrag zu erhalten.

 


Verwendungszwecke von Energie

• Umwandlung
Das Gespräch mit NPCs ist eine der ersten Funktionen, denen Ihr begegnen werdet. Gespräche mit NPCs dienen dazu, Eure Freundschaft zu erhöhen. Damit könnt Ihr bestimmte Interaktionsmöglichkeiten freischalten, wie z. B. Quests oder Wissenseinträge.
Die NPCs, mit denen Ihr Euch unterhalten könnt, sind vorher festgelegt und Ihr könnt Euch nicht mit Ihnen unterhalten, falls Euch das nötige Wissen für deren Interessen fehlt.
Zu Beginn kostet eine Unterhaltung 2 Energie, allerdings erhöht sich die benötigte Energie bei höherer Freundschaft.

 

➤ Ihr könnt mehr darüber auf der Seite für die [Freundschaft] erfahren.

 

• Grüße

Nähert Euch einem NPC, um die Möglichkeiten zur Interaktion zu sehen. Klickt auf das Symbol mit der Hand oder drückt „F5“, um mit der Hand zu winken und so den NPCs zu grüßen, was im Gegenzug Eure Freundschaft mit dem NPC erhöht. Es werden 3 Energie verbraucht und Ihr erhaltet 3 Freundschaft.

 

 

• Stehlen
Nachdem Ihr eine bestimmte Stufe erreicht habt, wird ein Symbol zum Stehlen im Interaktionsmenü aktiviert, falls Ihr Euch hinter einem NPC befindet.
Wenn Ihr 5 Energie für das Stehlen verwendet, könnt Ihr unter Umständen die Habseligkeiten des NPCs stehlen.
Sollte der Versuch fehlschlagen, so ist der NPC von Euch enttäuscht und Eure Freundschaft sinkt drastisch. Außerdem sinkt das Karma Eures Charakters ebenfalls.

 

 

 

• Wissen von NPCs lernen
In der Welt von Black Desert gibt es viele NPCs, die Euch etwas über Wissenseinträge lehren können. Um von Ihnen zu lernen, ist in der Regel Energie erforderlich.
Jeder Wissenseintrag benötigt eine unterschiedlich große Menge an Energiepunkten, die Ihr zum Erlernen ausgeben müsst.

 

➤ Ihr könnt mehr über diesen Spielinhalt auf der Seite für das [Wissen] erfahren.

 

• Eintausch von Marken der Verteidigung
Die Rückgabe von Marken der Verteidigung gewährt Beitrag-EP. Ihr erhaltet sie durch das Besiegen von bestimmten Monstern, die Überfalltrupps in der Nacht bilden und die Außenposten angreifen. Jede zurückgegebene Marke der Verteidigung verlangt Euch 3 Energiepunkte ab.

 

 

 

➤ Ihr könnt mehr darüber auf der Seite für die [Beitragspunkte] erfahren.

 

• Weltchat
Wenn Ihr am Weltchat teilnehmt, kostet Euch jede Nachricht 1 Energiepunkt.

 

• Talente ohne Talentlehrer lernen
Wenn Ihr die Voraussetzungen zum Erlernen eines neuen Kampftalents erfüllt, etwa nach einem Stufenaufstieg, dann möchtet Ihr das neue Kampftalent bestimmt direkt erlernen. Wenn Ihr in dieser Situation genug Energie besitzt, müsst Ihr nicht in eine Stadt zurückkehren und den Talentlehrer aufsuchen. Ihr könnt einfach das Kampftalentfenster (K) öffnen und das Talent erlernen. Es werden pro erlerntem Kampftalent 3 Energie verbraucht.

 

➤ Ihr könnt mehr darüber auf der Seite für die [Talente] erfahren.

 

• Sammeln
Alle Sammelaktivitäten verbrauchen Energie beim Ausführen. Beim Sammeln wird jedes Mal 1 Energie verbraucht. Allerdings könnt Ihr mit einer höheren Stufe im Arbeitstalent „Sammeln“ mit einer gewissen Chance keine Energie verbrauchen. Das Gleiche gilt für den Anbau, wenn Ihr dort die Ernte einholt.

 

• Feilschen beim Handeln
Jeder Feilschversuch mit einer Handelsaufsicht kostet Euch 5 Energie.

 

• Anheuern von Arbeitern
Energie wird verbraucht, wenn Ihr Euch die verfügbaren Arbeiter bei einer Arbeitsaufsicht ansehen möchtet.

 

➤ Ihr könnt mehr darüber auf der Seite für die [Arbeiter] erfahren.

 

• Handelspreise prüfen
Wenn Ihr über die Weltkarte oder die Auftragsliste die Handelspreise überprüfen möchtet, wird Energie verbraucht.

 

• Investierung in einen Posten
Ihr könnt in einen Posten investieren, um seine Stufe zu erhöhen.

Die Erhöhung der Stufe eines Postens erhöht die Beuterate beim Besiegen von Monstern im Gebiet des Postens.

 

➤ Ihr könnt mehr darüber auf der Seite für die [Posten] erfahren.

 

• Patrigios Geheimladen
Es kostet Euch Energie, falls Ihr einen weiteren Gegenstand in Patrigios Geheimladen sehen möchtet.
Der Verkaufspreis der Gegenstände in seinem Sortiment ist nicht festgelegt und Ihr wisst nicht, welchen Gegenstand er Euch als Nächstes anbieten, aber manchmal sind es auch nützliche oder seltene Gegenstände.
Beachtet bitte, dass der Preis auf dem Schwarzmarkt höher als der Preis auf dem Zentralmarkt sein kann.

 

 

Erhöhung der maximalen Energie 


Um das meiste aus Eurer Energie herauszuholen, ist es wichtig, dass Ihr sie entsprechend erhöht.

 

Solltet Ihr nach dem Aufbrauchen Eurer Energiepunkte etwas warten, so werdet Ihr feststellen, dass diese sich langsam wiederherstellen.
Da es sich bei der Energie um eine erneuerbare Ressource Eurer Charaktere handelt, wird empfohlen, die Energie so schnell wie möglich zu verbrauchen.
Allerdings dauert es bei erhöhtem maximalen Energievorrat länger, bis diese sich nach Verbrauch wiederaufgefüllt hat und Ihr müsst demnach nicht so oft über die konstante Verwendung Eurer Energie nachdenken.

 

Da die Energie Eurer Charaktere in so vielen Situationen nützlich sein kann, ist es besonders vorteilhaft, den maximalen Energievorrat zu erhöhen.
Ihr könnt Euren Energievorrat durch das Abschließen von Wissenskategorien erhöhen.

 

Nicht alle Wissenskategorien erhöhen Euren maximalen Energievorrat, daher ist es ratsam, die Kategorien vor dem Vervollständigen zu überprüfen. Ihr könnt erfahren, welche Kategorien Euren Energievorrat erhöhen, indem Ihr das Fenster für Wissen (Taste: H) aufruft.

 

 

 

In den Beispielen oben könnt Ihr sehen, dass die abgeschlossenen Wissenskategorien Eure maximale Energie um einen gewissen Wert erhöhen, in der Regel jeweils um ein paar Punkte.
Jedes Mal, wenn Ihr eine Wissenskategorie vervollständigt habt, informiert Euch das Spiel darüber im oberen Bereich des Bildschirms, indem es Euch anzeigt, welche Kategorie vervollständigt wurde und viel maximale Energie Ihr dafür dazugewonnen habt.

 

 

Wie wird Energie erhalten?


Wie Ihr anhand der oben genannten Beispiele erkennen könnt, ist die Energie eine wertvolle Ressource in Black Desert.
Sie kann für viele verschiedene Aktivitäten verwendet werden, inklusive dem Sammeln, dem Sprechen mit NPCs, dem Investieren in Posten oder dem Begutachten von seltenen Gegenständen beim Geheimladen.

 

Wenn Ihr Eure Reise in die Welt von Black Desert beginnt, habt Ihr als Abenteurer einen maximalen Energievorrat von 50 Energiepunkten.

 

Damit könnt Ihr Euch kaum mit NPCs unterhalten, viele Gegenstände sammeln oder die Stufe eines Postens durch Investition von Energie auf Stufe 2 erhöhen.
Da alle 3 Minuten 1 Energiepunkt wieder aufgefüllt wird, kann es sein, dass Ihr warten wollt, bis er wieder aufgefüllt ist, damit Ihr sie wieder benutzen könnt, aber zum Beispiel wird es nicht möglich sein, Gegenstände im Geheimladen anzuschauen, da jeder angeschaute Gegenstand 50 Energie benötigt.

Erfahrene Abenteurer empfehlen oft bestimmte Schritte zur Erhöhung der maximalen Energie am Anfang Eures Abenteuers.
Das Erhöhen des maximalen Energievorrats umfasst hauptsächlich den Erhalt neuer Wissenseinträge, welche durch das Entdecken neuer Gebiete, dem Gespräch mit NPCs, dem Besiegen von Monstern und dem Abschließen von Quests erhalten werden.

 

Ihr könnt die verschiedenen Wissenskategorien über das Fenster „Wissen“ (Taste: H) einsehen.
Das Vervollständigen der Einträge in vielen zur Verfügung stehenden Kategorien erhöht Euren maximalen Energievorrat.
Da bei den meisten Kategorien nur 2/3 der Liste gefüllt werden müssen, ist es durchaus machbar, falls Euer Ziel die Erhöhung des maximalen Energievorrats ist.

 

 

Das Sammeln von Einträgen und das Vervollständigen der verschiedenen Kategorien im Wissensbildschirm (Taste: H) kann ein unterhaltsames Ziel sein, falls Ihr dies wünscht.

 

 

◈ Erhalt von Wissen über Inseln


Eine der einfachsten Methoden zur Erhöhung Eures maximalen Energievorrats besteht darin, die Einträge von NPCs und Orten zu sammeln.
Die meisten hervorgehobenen NPCs gewähren Euch einen Wissenseintrag durch das bloße Treffen mit ihnen und Ihr könnt daher einfach die Einträge der Topografie auf natürlichem Wege erhalten, indem Ihr während Eures Abenteuers Quests durchführt.

 

Allerdings gibt es auch Wissenseinträge, die Ihr nur erhalten könnt, wenn Ihr aktiv danach sucht. Dazu gehören z. B. die Wissenseinträge der einzelnen Inseln.
Außer für die Fälle, in denen ein Abenteurer auf Fischfang spezialisiert ist oder eine Questreihe absolviert, die ihn zum Besuch der Inseln anregt, gibt es wenig Gründe zum Besuch der vielen Inseln der Inselgruppe nördlich des Festlandes. Daher ist bei vielen Abenteurern, die den Fokus mehr auf Kampfquests, den Handel oder andere Arbeitstalentaktivitäten außer dem Fischfang gelegt haben, die Weltkarte über dem Meer durch den Nebel des Krieges verdeckt.

 

Wenn Ihr jedoch Euren maximalen Energievorrat voll ausschöpfen möchtet, dann solltet Ihr zunächst mit der Vorbereitung eines Schiffes beginnen. Sollte Euch ein Fischerboot zu teuer sein, so könnt Ihr auch ein Ruderboot nehmen, allerdings sind diese vergleichsweise langsam.

Sobald Ihr Euer Boot fertiggestellt habt, könnt Ihr zu Eurer Erkundungsreise aufbrechen. Ihr könnt von Velia, Epheriaport oder jedem anderen Ort mit einer Werft in Küstennähe wie Altinova aus aufbrechen.
Während Ihr Euch auf dem Meer befindet, erkundet jede Insel, die Euch begegnet, holt Euch jeden topografischen Wissenseintrag, den Ihr finden könnt, geht zum Postenverwalter jeder Insel und sprecht mit ihm, um deren Eintrag ebenfalls zu erhalten. In einigen Fällen ist dieses Wissen notwendig, um den Wissenseintrag der Insel freizuschalten.

 

Alleine dadurch könnt Ihr Euren maximalen Energievorrat um 30-40 Punkte erhöhen.

 

 

Inseln von verschiedener Größe befinden sich auf dem Meer nördlich von Velia. Die potenzielle Menge an maximaler Energie, die Ihr hier erhalten könnt, ist vergleichsweise hoch.

 

 

◈ Erhalt von Wissen über Inseln


Nachdem Ihr alle Inseln entdeckt habt, besteht der nächste Schritt darin, alle Wissenseinträge in Hauptstädten und kleineren Städten zu erlangen.
Die meisten NPCs verweilen in Städten, aber einige streifen auch durch die Landschaft oder verlangen zum Erhalt Ihres Wissens bestimmte Voraussetzungen, was den Erhalt etwas erschwert.

 

Falls Euer Ziel die schnellstmögliche Erhöhung der maximalen Energie ist, dann wird empfohlen, Euch das Wissen zu schnappen, das Ihr finden könnt und dann direkt zur nächsten Stadt aufzubrechen.

 

Falls Ihr dabei seid, die Topografie- und Charaktereinträge einer Stadt zu vervollständigen, ist es ratsam, die Topografieeinträge zuerst abzuschließen. Nachdem Ihr das Wissen über die Topografie einer Stadt erhalten habt, könnt Ihr die Weltkarte (Taste: M) öffnen und durch Klicken der rechten Maustaste auf den Stadtposten den jeweiligen Postenverwalter aufspüren, was Eure Chance verringert, Euch bei der Suche nach ihm zu verlaufen.

 

Falls Ihr auf der Suche nach einem Topografieeintrag kurz vor dem Aufgeben seid, versucht es mit dem Gespräch mit NPCs in der Nähe der Stadt.
Manchmal könnt Ihr durch das Erhöhen der Freundschaft mit Ihnen den Topografieeintrag erlangen, ohne Euch bewegen zu müssen. Dies benötigt relativ viel Aufwand, weswegen dies als letzter Ausweg empfohlen wird.

 

 

Das Bild auf der rechten Seite zeigt Euch, dass Ihr zuerst einen anderen NPC treffen müsst, bevor dieser Charakter Euch sein Wissen gewährt. Der Name des NPCs, den Ihr finden müsst, wird im Text mit Gelb hervorgehoben.

 

 

◈ [Tipp] Nützliche Informationen über NPCs


Außenseiter in Velia

Lani und Kina sind wandernde Einzelwarenhändler. Ihr könnt sie an den Höfen in der Nähe von Velia finden.
Garnil befindet sich in einem Gebäude in der Nähe von Tachros.


Die Oberschicht von Heidel

Ihr könnt mit Crucio Domongatt auf natürlichem Wege sprechen, wenn Ihr während der Hauptquestreihe die Auswahloption „[Entscheidung] Das lamentierende Oberhaupt des Handelsverbandes“ ausgewählt habt.


Die Oberschicht von Calpheon

Um Herman Feresio zu treffen, muss Eure Freundschaft mit Valks und Theophil Batian 500 erreichen.


Der Elionismus und die Delpheritter

Um den Wissenseintrag von Lehard Motenon zu erhalten, müsst Ihr zunächst mit Herman Feresio sprechen, Eure Freundschaft mit Bipache auf 201 oder höher erhöhen und die Quest von Leona abgeschlossen haben.


Die Leute aus Keplan

Ihr könnt mit Marco Faust auf natürlichem Wege sprechen, wenn Ihr während der Hauptquestreihe die Auswahloption „[Entscheidung] Ruhe, wir sind hier fertig!“ in Keplan ausgewählt habt.
Um Wissen über Tina zu erhalten, müsst Ihr zunächst 201 oder mehr Freundschaft mit Fiory erhalten.


Die Leute von der Steinschnabelküste

Es ist möglich, mit Bavio zu sprechen, nachdem Ihr alle anderen Wissenseinträge der NPCs in der Kategorie erhalten habt.
Porio, Latro, Porios Vollstrecker und Porios Chefermittler befinden sich alle am Außenposten von Sarma.

◈ Erhalt von Wissen der Ökologie


Öffnet zunächst das Wissensfenster (H) und prüft die Kategorie „Ökologie“. Hier findet Ihr Euer gesamtes bisher gesammeltes Wissen über Monster.

 

Wenn Ihr die verschiedenen Kategorien aufklappt, zeigen die blau markierten Kategorien „2/2 (Energie) [Erhalten]“ an, dass Ihr alle verfügbaren Einträge in dieser Kategorie erhalten habt und sie nicht weiter ergänzen könnt.
Schaut Euch stattdessen die weiß markierten Kategorien an, denn diese sagen Euch, dass die Erhöhung der Energie erst bei 0/2 oder 1/2 liegt. Innerhalb dieser Kategorien wird es einige Einträge geben, die Euch in Fragezeichen ('??????' oder '?????????') angezeigt werden, was bedeutet, dass sie noch gefüllt werden müssen. Ihr könnt Euch in die entsprechende Monsterzone begeben, um die Wissenseinträge zu füllen.

 

Es gibt bestimmte Buffs, die Ihr durch Ausrüstungsgegenstände und Verbrauchsmaterialien erhalten könnt, die dann die Chance auf den Erhalt eines Wissenseintrags beim Besiegen von Monstern erhöhen. Diese sind allerdings keine absolute Voraussetzung.

 

 

◈ [Tipp] Nützliche Informationen über bestimmte Wissenseinträge der jeweiligen Regionen


Ihr könnt bei Monstern auch das Wissen über das Sammeln erhalten, z. B. beim Sammeln von Fleisch von einem Wildschwein oder beim Sammeln von Erzen von einem Steinrückenkrebs.

 

Balenos
Kielholpiraten: Um das Wissen zu erlangen, solltet Ihr mindestens Stufe 55 sein und eine entsprechend starke Ausrüstung besitzen.


Serendia

- Bestien: Der Große Horndreieckskopf-Salamander ist ein Elite-Monster, das eine sehr hohe Wiedererscheinungszeit besitzt.
- Insekten: Ihr könnt das Wissen über Spinnen von Allan in Glish erhalten, sobald Ihr 251 Freundschaft mit ihm erhalten habt. Wissen über Spinnennetze kann von Amaranta in Glisch erhalten werden, sobald Ihr 201 Freundschaft mit Ihr erhalten habt.

- Banditen: Ihr müsst die Dornen-Blitzfallen und die Hölzernen Blitzfallen zerstören, bevor diese Euch angreifen, um das Wissen zu erhalten.

- Kobolde: Der Starke Altarkobold-Ausbilder ist ein Elite-Monster, das nach ca. 70 Minuten wieder erscheint.

- Fogan: Der Sumpffogankrieger ist ein Elite-Monster, das nach ca. 70 Minuten wieder erscheint.

- Nagas: Ihr könnt die Überfall-Nagas an zwei Orten unter einer Brücke in der Nähe von Heidel finden. (Seht Euch das folgende Bild dafür an)

- Rotorks: Es gibt nur einen Riesenaltar der Rotorks, der sich in der Nähe des Wachturms befindet.

- Kultisten: Niederträchtige Kultisten erscheinen nur in der Nacht (In-Game-Uhrzeit) am Hof Dernyl und Ihr könnt das Wissen als Belohnung für den Abschluss der dazugehörigen Quest „Niederträchtiger Kultist“ erlangen, wenn Eure Freundschaft mit Carlo DeRose mit mindestens 31 beträgt.

- Kzarka: Ihr könnt den Eintrag über Kzarka, den Fürst der Verderbnis von Hakkon am Serendiaschrein erhalten, sobald Eure Freundschaft über 50 beträgt.


Calpheon
Kaiasee: Wissen über den Wasserläufer und die Qualle kann per Jagd erhalten werden. Ihr müsst mit einer Muskete auf sie schießen.

 

 

◈ Erhalt von Wissen über Abenteuertagebücher/Wissenschaften


Wenn Ihr einige Wissenseinträge zur Topografie, zu den Charakteren und der Ökologie gesammelt habt, ist jetzt die Zeit gekommen, sich die Abschnitte über Abenteuertagebücher und Wissenschaften anzusehen.
Es ist möglich, diese Wissenseinträge auf natürlichem Wege während des Erkundens der Welt von Black Desert mit dem Schwarzgeist zu erhalten, allerdings sind auch viele Wissenseinträge verborgen.

 

Ihr könnt diese verborgenen Einträge über die folgenden Methoden erhalten.

 

• Quests

Wenn Ihr den Pfad, auf den Euch der Schwarzgeist führt, verlasst und Euch einfach nur mit NPCs trefft und dabei ihre Quests erledigt, könnt Ihr viele Abenteuertagebucheinträge erhalten.
Sie dienen als Aufzeichnung über die Reise, die ein Abenteurer erlebt hat.

 

 

Das Abschließen von Quests belohnt Euch manchmal mit einem Wissenseintrag.

 

• Unterhaltung mit NPCs

Es gibt viele NPCs in Black Desert, die alle Ihre eigene Geschichte haben.
Wenn Ihr zum ersten Mal einem NPC begegnet, ist es ratsam, als Erstes mit ihm zu sprechen. Ihr könnt herausfinden, welche Arten von Geschichten dieser NPC Euch bei ausreichender Freundschaft erzählen wird, wenn Ihr die Freundschaftsanzeige am oberen linken Eck des Bildschirms anseht.
Der Prozess zur Erhöhung der Freundschaft kann manchmal schwierig sein, aber in Anbetracht des möglichen maximalen Energiegewinns und wenn es Euch Spaß macht, Ihre Geschichten zu hören, lohnt es sich, diese Geschichten anzuhören.

 

 

Ihr könnt Wissen über das Velianische Bücherregal erhalten, sobald Eure Freundschaft mit Sealus, dem Möbelhändler von Velia, 100 übersteigt.

 

• Interaktionen mit Objekten
Wenn Ihr eine Steinstatue oder ein Bücherregal seht, dann nähert Euch und versucht, falls möglich, damit zu interagieren.
Viele Wissenseinträge dieser Kategorie warten nur darauf, von den Abenteurern aus der ganzen Welt entdeckt zu werden. Manchmal, wie in dem oben genannten Beispiel, lassen sich diese leicht erkennen. Aber sie können auch gut versteckt sein, wie der Blick eines Höhleneingangs, der Euch Gerüchte über die Höhle erzählt.

Einige NPCs haben ein Interesse daran, dass man sich mit ihnen unterhält, um Freundschaft mit ihnen zu schließen, daher ist es wichtig, solche Einträge zu sammeln.

 

 

Wie auf dem Bild zu erkennen ist, könnt Ihr Wissenseinträge von bestimmten Objekten in der Welt erlangen.

 

 

◈ [Tipp] Nützliche Informationen in Bezug auf Abenteuertagebücher und Wissenschaften


Versucht es mit der Wissenskategorie „Calpheon und Walküren“, der Eure maximale Energie beim Abschluss um 7 erhöht.
Sie scheint schwer abschließbar zu sein, da diese Kategorie viele Wissenseinträge hat, allerdings ist er in Wirklichkeit einer der am einfachsten abschließbaren, da viele Einträge einfach nur durch das Lesen von Büchern in der Bücherei der Heiligen Lehranstalt von Calpheon besteht.

 

Um den Eintrag „Ein Gespräch mit Elion“ zu erhalten, müsst Ihr die Quest „Ein Gespräch mit Elion“ von der Priesterin Annolisa Rosie am gleichen Ort erhalten und abschließen. Diese Quest kann abgeschlossen werden, nachdem Ihr die Quest „Balkers Idol“ von Balker Batian abgeschlossen habt.

 

Wenn Ihr Wissen über Einträge der Abenteuertagebücher oder Wissenschaften erhalten wollt, solltet Ihr Euch nicht nur auf das Gespräch mit NPCs oder das einfache Ausführen von Quests konzentrieren, sondern Ihr müsst alle Arten von möglichen Quellen zum Erhalt verwenden.

Es kann für Euch sehr ermüdend werden, wenn Ihr Euch nur auf die Suche nach Wissenseinträgen begebt, um Euren maximalen Energievorrat zu erhöhen. Die maximale Energie erhöht sich auf natürlichem Wege während Eurer Reise durch die Welt, von daher möchtet Ihr Euch vielleicht zuerst auf die Stärkung Eures Charakters konzentrieren. Sobald Ihr mit der Stärke Eures Charakters zufrieden seid, könnt Ihr immer noch die fehlenden Einträge prüfen und stückweise an der Vervollständigung arbeiten.

 

Ein Ratschlag: Anstatt zu glauben, dass Ihr alles innerhalb eines Tages abschließen müsst, solltet Ihr lieber Informationen sammeln und jeden Wissenseintrag im Spiel lesen, während Ihr die Welt von Black Desert auf Eure eigene Art und Weise erkundet, denn so könnt Ihr sie viel besser genießen.


* Der Inhalt dieser Anleitung kann sich von dem In-Game-Inhalt unterscheiden, je nach Änderungen und Updates an den Spielinhalten.

Mit Eurem Einverständnis, nutzen wir Cookies um personalisierteren Inhalt und Werbung zu schalten.
Weitere Informationen